Donnerstag, 13. Juli 2017

[Manga Rezension] Demon ChicXHack

Titel: Demon ChicxHack 1

Originaltitel: Akuma ni ChicxHack 1

Mangaka: Arina Tanemura

Verlag: Tokyopop

Seitenanzahl: 196


Hier Kaufen






Inhalt:

"Giselle ist die Prinzessin in der Welt der Dämonen. Vor sechs Jahren hat sie sich in den Jungen Shiina Ichiritsu verliebt, der sein Leben aufs Spiel gesetzt hat, um sie um einen Gefallen zu bitten. Um ihm diesen Gefallen zu erfüllen und ihrer Liebe näherzukommen, verwandelt sich Giselle in einen Menschen und kommt auf die Erde. Doch Ichiritsu hat sich verändert und ist nicht mehr derselbe…"

Meine Meinung:

Die letzte Reihe "My Magic Fridays" von Arina Tanemura, konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Dieser hier schon. Aber nicht zu 100%. Mir gefällt die Geschichte, gar keine Frage. Allerdings gab es Stellen, die nicht viel Sinn ergaben und für mich, deshalb, schwer zu verstehen waren. Ansonsten finde ich die Geschichte echt interessant. Aber Arina Tanemura schwächelt ein wenig, was ihre Geschichten angeht. Ich vermisse ihre alten Werke, wie z.B. "Fullmoon Wo Sagashite" oder "Kamikaze Kaito Jeanne". Das waren Werke, die man gern verfolgt und gelesen hat. Und die man lieben gelernt hat. Und das vermisse ich ein wenig bei Arina Tanemura. Zudem schwächelt auch ihr Zeichenstil bzw. er hat sich sehr stark verändert. Man sieht es z.B. an der Art, wie sie ihre weiblichen Charaktere zeichnet. Die Gesichter sind etwas zu lang gezogen, was sie männlich aussehen lässt. Das ist sehr schade. Und die Hände sehen manchmal echt seltsam aus. Im Großen und Ganzen, wünsche ich mir, dass Arina's Geschichten wieder besser werden, als die ab "My Magic Fridays." Ich bin sehr auf den zweiten und letzten Band gespannt.

Covergestaltung:

Das Cover gefällt mir gut. Auffallend ist, dass es diesmal eher schlicht gestaltet ist. Von Arina ist man gewohnt, dass ihre Cover sehr detailiert sind. Trotzdem ein sehr schönes Cover.

Fazit:

Ein schöner Manga für Zwischendurch. Für Arina Fans ist das natürlich ein Muss ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen